Direkt zum Hauptbereich

Posts

Sommerkino 2021

  14.08.2021 - Beesenstedt Es wird am 14.08.2021 zum Sommerkino in Beesenstedt im Jugendclub geladen! Ab 21 Uhr wird der Film “Das schönste Mädchen der Welt” gezeigt. Die Komödie handelt von einer Schulklasse und ihrer neuen Mitschülerin namens Roxy, die durch ihr rebellisches Verhalten auffällt. Auf Klassenfahrt in Berlin beginnt der Kampf von Roxys Mitschülern um ihre Gunst. Viel Humor und pubertärer Zeitgeist erwartet die Zuschauer*innen.  Der Eintritt ist frei. Sitz-/Liegemöglichkeiten sind selbst mitzubringen. Vor Ort wird es eine Getränke- und Snackbar geben, diese können aber auch selbst mitgebracht werden. Ort: Jugendclub Beesenstedt, Am Sportplatz 8c, 06198 Salzatal Einlass: 20 Uhr Beginn: 21 Uhr  21.08.2021 - Obhausen Wir laden am 21.08.2021 ab 19 Uhr Uhr in das RATS - Kulturzentrum Obhausen zum diesjährigen Sommerkino ein. Das Kino wird ergänzt durch einen Vortrag namens “Leben im Rausch” von Daniel Kulla. Somit wird es mehr oder weniger ein Programmtag zum Thema Rausch. K
Letzte Posts

Redebeitrag - "Alles muss man selber machen" - 14.05.2021 - Merseburg

Dies ist einer der Redebeiträge, bei denen man gar nicht weiß, bei welchem Punkt man beginnen soll und ob die Wut, die beim Schreiben aufkommt, eine so gute Beraterin ist. Die Kriminalisierung der Erinnernden durch die Staatsanwaltschaft Halle, die gleichzeitig haufenweise Anzeigen gegen Nazis unter den Tisch fallen lässt, oder die Ermittlungen gegen die Mörder*innen von Raúl Garcia Paret und Delfin Guerra einstellt, die unverzügliche Entfernung der Gedenkwand durch die Stadt Merseburg, während in Merseburg unzählige rechte und menschenverachtende Parolen stehen bleiben oder die Abwehrhaltung der Stadt sich mit dem Gedenken an Raúl Garcia Paret und Delfin Guerra und der rassistischen Geschichte darum zu beschäftigen. Aber wenn es im Saalekreis um Erinnerungspolitik geht, ist es sehr schwer Amts- und Würdenträger*innen, die sich selbst der politischen “Mitte” zuordnen, zu begeistern, außer es handelt sich um das Gedenken an die Bombardierung Merseburgs oder das Gedenken an den 17. Juni

100. Gedenktag der Märzgefallenen - 21.03.2021

In den letzten Wochen haben engagierte Menschen aus Schraplau, Stedten und der Umgebung das Märzgefallenendenkmal zwischen Schraplau und Stedten restauriert. Anlass sind die sich zum 100. Mal jährenden Märzkämpfe in Mitteldeutschland bei denen Arbeiter*innen für ein besseres Leben kämpften. Das Hauptgebiet dieser Kämpfe war unsere Region, weshalb sich hier auch fast überall Gedenksteine oder Gedenktafeln befinden. Am 21.03.2021 lud der Ortsverband Querfurt/Weida-Land der Linkspartei zu einer Gedenkfeier ein. Ab 10 Uhr gab es eine Begrüßung durch Silvan Arndt sowie einige Erläuterungen zur Historie. Die Pausen wurden mit klassischen Arbeiter:innenliedern, die auf einer Posaune vorgetragen wurden, untermalt. Ab 14 Uhr gab es ein individuelles Gedenken sowie eine Ausstellung mit Bildern, die z.B. die Gedenkfeier zu DDR-Zeiten zeigten oder historische relevante Personen wie Max Hoelz und Ernst Thälmann, der 1928 an einer Gedenkkundgebung in Schraplau teilnahm.Wir bedanken uns bei den fleiß

(DIGITAL) ERINNERN HEISST VERÄNDERN - 10.10.2020 - Rittergut Blösien

  Regionales Vernetzungstreffen für ein digitales Erinnerungsprojekt im südlichen Sachsen-Anhalt. Als Bündnis beschäftigen wir uns nun schon seit mehreren Jahren thematisch mit der Geschichte unserer Region im Nationalsozialismus und mit Gedenkformaten zu den Opfern. Wir nahmen den 75. Jahrestag der Befreiung vom deutschen Faschismus als Anlass dies etwas intensiver zu tun und dachten uns, inspiriert von Projekten wie „gedenkplätze.info“ und “Verbrannte Orte”, wir sollten die Möglichkeit nutzen die lokalen Vereine und Initiativen, die sich mit dem Thema beschäftigen zusammen zu bringen und gemeinsam an einem digitalen Gedenkformat für die Region zu arbeiten. Deshalb haben wir uns entschieden am 10.10.2020 im Rittergut Blösien eine Vernetzungsveranstaltung zu organisieren. Ziel ist es ab dem nächsten Jahr gemeinsam ein wachsendes Erinnerungsprojekt für den Süden Sachsen-Anhalts aufzubauen, das wir dann gemeinsam mit Inhalten füllen. Wir haben im Vorfeld bereits ein Python-Script entwick

Singt ojf Jiddisch! – Jiddische Lieder & Geschichten – 05.09.2020

  Eine humorvolle Einführung in die jiddische Musik, Sprache und Kultur. Olaf Ruhl (1964) aus Berlin-Lichtenberg ist Theologe und jiddischer Musiker. Seit 2007 tritt er mit seinem Programm „Singt ojf Jiddisch! – Jiddische Lieder & Geschichten“ auf. Es ist ein buntes Programm, das eine unterhaltsame Einführung in die jiddische Musik, Sprache und Kultur bietet. Lieder und Geschichten im jiddischen Original, gespielt auf Akkordeon oder Gitarre, werden mit Übersetzungen und Anekdoten dem Publikum nahe gebracht. Olaf Ruhl entführt seine Zuhörer sensibel und mit Humor in eine berührende Kultur ohne jemals den Zeigefinger zu heben. Bitte beachtet die Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19. Infos: Einlass: 20 Uhr Ort: RATS - Kulturzentrum Obhausen, Am Bahnhof 3, 06268 Obhausen Infektionsschutzmaßnahmen: Das Betreten der Veranstaltungsfläche ist nur mit Mund-Nasen-Abdeckung (textile Barriere, nicht medizinische Alltagsmaske) gestattet. Das Abnehmen der Mund-Nasen-Abdeckung ist na

Sommerkino - Female Pleasure - 04.09.2020

  Auf dem Instagram-Account des "RATS - Kulturzentrums Obhausen" ( https://www.instagram.com/ratsobh/ ) läuft bis zum 04.09. eine Kampagne zum Thema Sexismus, sexualisierster Gewalt und sexueller Belästigung mit dem Titel “talking about - sexism, awareness and experiences”. Als Abschluss ihrer aktuellen Kampagne führen wir gemeinsam am 04.09.2020 im “RATS - Kulturzentrum” den Film “Female Pleasure” vor. Bitte beachtet die Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19. Infos: Film: Female Pleasure Trailer: https://www.x-verleih.de/filme/female-pleasure/ Einlass: 21 Uhr Start: 21:30 Uhr Ort: RATS - Kulturzentrum Obhausen, Am Bahnhof 3, 06268 Obhausen Infos zum Film: Fünf mutige, kluge und selbstbestimmte Frauen stehen im Zentrum von Barbara Millers Dokumentarfilm „#Female Pleasure“ . Sie brechen das Tabu des Schweigens und der Scham, das ihnen die Gesellschaft oder ihre religiösen Gemeinschaften mit ihren archaisch-patriarchalen Strukturen auferlegen. Mit einer unfassbaren positiven En

Sommerkino - SKIN - 08.08.2020

Im Rahmen unseres Sommerkinos zeigen wir am 08.08.2020 auf dem Gelände des RATS - Kulturzentrums in Obhausen den Film "SKIN", der eine Ausstiegsgeschichte aus der Neonaziszene behandelt. Bitte beachtet unsere Maßnahmen zum Infektionsschutz zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie. Infos: Film: SKIN Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=8NO2ZoKcC5o Einlass: 21 Uhr Start: 21:30 Uhr Ort: RATS - Kulturzentrum Obhausen, Am Bahnhof 3, 06268 Obhausen Infos zum Film: "Bryon Widner (Jamie Bell) trägt den Hass tief im Herzen und sichtbar auf der Haut. Seine zahlreichen Tätowierungen überziehen Körper, Gesicht und kahlrasierten Schädel – eingebrannte Verbildlichungen seiner Gewalttaten und Zeugnis einer von Hass und Unmenschlichkeit geprägten rechtsradikalen Gruppierung, angeführt von seinen Zieheltern "Ma" Shareen (Vera Farmiga) und "Pa" Fred Krager (Bill Kamp). Als er die dreifache Mutter Julie (Danielle Macdonald) kennenlernt und sie ungeahnte Gefühle der Lieb